Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

21. 06. 2010

Beta zu Fallout Online?

Es gab eine Zeit, in der verkaufte die einstige Kultfirma Interplay sämtliche Rechte der Fallout-Marke an Bethesda. Das Ergebnis kennen wir alle: Fallout 3 und demnächst auch noch Fallout: New Vegas. Doch wurden wirklich alle Rechte verkauft? Nein. Natürlich nicht. Die Option für ein MMOG im Fallout-Universum hielt sich Interplay - zumindest zum Teil - offen. Doch dann kam der Rechtsstreit.

Fallout OnlineDas Problem war, dass Interplay im Vertrag festhielt, dass die Arbeiten am Onlinespiel binnen der nächsten zwei Jahre hätten beginnen müssen. Wäre dies nicht der Fall, würden auch die letzten Rechte zu Bethesda gehen. Und genau das wurde dann auch von Bethesda unterstellt, obwohl innerhalb der Community der Name Project v13 als geheimes Fallout-MMOG angesehen wurde. Sogar erste Bilder gab es schon. Spärliche Informationen gab es. Dann lief die Jahres-Frist aus - und schon war die Klage vorbereitet.

Doch es gibt gute Nachrichten: Der Streit ist vorbei. Es ist allerdings nicht ganz klar, wieso der Streit beigelegt wurde und wie sich die beiden Parteien geeinigt haben. Klar ist nur: Es muss etwas geschehen sein. In der Zeit der E3 wurde die offizielle Seite des Onlinespiels gestartet. Mit dabei: Die Möglichkeit zur Beta-Anmeldung. Interessant hierbei: Auch wenn die Seite von Interplay gemacht wurde, so taucht bei den eingetragenen Warenzeichen auch der Name Bethesda auf.

Es gibt diverse Möglichkeiten, was das bedeuten könnte. Es wäre zum Beispiel denkbar, dass Interplay nun zusammen mit Bethesda an einem MMOG zu Fallout arbeitet. Genausogut ist es aber auch möglich, dass Bethesda nun das Spiel entwickelt. Oder wie wäre es mit folgender Theorie: Eigentlich ist es auch möglich, dass Interplay einfach eine Seite ins Netz gestellt hat, um die Rechte am Onlinespiel zu behalten und so zu beweisen, dass der Titel irgendwie und in irgendeiner Form in Entwicklung ist. Man weiß es nicht. Aber wir bleiben für euch am Ball.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: