Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

02. 06. 2010

Bigpoint übernimmt Radon Labs

Durchatmen bei allen Rollenspiel-Fans: Der Publisher und Entwickler Bigpoint übernimmt das insolvente Entwicklerstudio Radon Labs. Die Arbeiten an Drakensang 3 sollen demnach wie gewohnt fortgesetzt werden, mit dem Release des Spiels ist 2011 zu rechnen.

35 Mitarbeiter bei Radon Labs dürfen ihren Job nach der Übernahme behalten, auch die beiden Geschäftsführer Bernd Beyreuther und André Blechschmidt bleiben dem Studio erhalten. Laut Bigpoint sollen die Arbeiten an Drakensang 3 ohne Einschränkungen fortgesetzt werden, sodass einem Release in 2011 nichts im Wege steht. Durch die Übernahme wird Bigpoint in 2010 die Grenze von 500 Mitarbeitern überschreiten: Neben dem neuen Standort in Berlin unterhält der Publisher und Entwickler von Browsergames seinen Hauptsitz in Hamburg sowie weitere Zweigestellen in Malta und San Franciso.

Der deutsche Entwickler Radon Labs musste vor kurzem Insolvenz anmelden, weil Verhandlungen über einen Publishing-Vertrag für Drakensang 3 mit dem bisherigen Publisher dtp scheiterten (wir berichteten). Das nächste Spiel, das noch über dtp erscheinen wird, ist Phileassons Geheimnis, ein Addon zum zweiten Drakensang-Teil Am Fluss der Zeit, welches noch im Laufe des Jahres erscheinen soll.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: