Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

06. 12. 2010

BioWare und eine Ladung Fische

Man merkt, dass die Spike Video Game Awards vor der Tür stehen. Die Spielewelt spielt verrückt. Zahlreiche Ankündigungen stehen vor der Tür. Und auch BioWare plant, in der bekannten Show ein neues Spiel zu enthüllen. Dafür teasert das Entwicklerstudio auch schon seit geraumer Zeit munter fröhlich durch das Internet.

Vor einiger Zeit erschien ein Bild, welches einen Charakter mit einer futuristisch anmutenden Waffe zeigte. Klar waren da die Vermutungen schnell aufgekommen, dass auf den VGAs ein neues Mass Effect enthüllt werden könnte. Doch so langsam aber sicher sind wir uns da nicht mehr so recht einig. Denn was BioWare nun durchgezogen hat, das ist ein wenig befremdlich.

Schon bei den letzten Teaserbildern wurde der Facebook-Account genutzt. Da wurden Bilder veröffentlicht, welche einen QR-Code zeigten. Und dieser QR-Code enthielt einen Binärcode. Der wiederum verlinkte zu diversen Bildern im Internet. Eine kleine Schnitzeljagd also. Doch am heutigen Abend führte eine neue Jagd zu einem roten Hering. Der war nämlich auf dem Bild zu sehen. Ein Angelsimulator also? Ist eben das die große Ankündigung?

Wohl eher nicht. Denn erfahrene Hasen der Branche wissen, dass der Hering seit den ruhmreichen Zeiten von Monkey Island für eine falsche Fährte steht. Bleibt nur die Frage, welche Fährte falsch ist oder war. Der Hering? Mass Effect? Alles bisher veröffentlichte Material zum geheimen Projekt? Allein die Zeit wird es wohl zeigen. Am 11. Dezember ist es soweit.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: