Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

03. 02. 2009

Bombendrohung bei Bomberman-Entwicklern

Was nach einem schlechten Film klingt, soll sich tatsächlich so zugetragen haben: Das Entwicklerstudio Hudson Soft, das sich unter anderem für die Bomberman-Reihe verantwortlich zeigt, erhielt mehrere Bombendrohungen von einem enttäuschten Fan.

Bei dem Täter soll es sich nach Angaben von Kotaku.com um einen offenbar geistig gestörten 29-jährigen handeln, der nun in Gewahrsam genommen wurde. Offizielles Motiv für die Tat war wohl die Enttäuschung darüber, dass Hudson Soft seine Verbesserungsvorschläge nicht in die Bomberman-Reihe übernommen hatte.

Neben 11 Bombendrohungen forderte der Täter auch 80 Billionen Yen (etwa 694.359.464.000 Euro), die in einer U-Bahn-Station deponiert werden sollten.
Links zum Thema:

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: