Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

21. 10. 2010

Bugs im Fallout

Rollenspiele. Ein heikles Thema, denn sie kommen oft mit zahlreichen Logik und Spielfehlern daher. Zu komplex sind sie, als dass die Entwickler tatsächlich jeden noch so ärgerlichen Bug aus dem Spiel bekommen könnten. Und es scheint, als haben auch die Mannen von Obsidian es nicht geschafft, Fallout: New Vegas gänzlich von Fehlern befreit auf den Markt zu bringen.

Screenshot: Fallout: New VegasSpieler berichten von unzähligen bösen Bugs. Manche sind lustig. Da spielt das Animationssystem des Spiels mit einem Schlag verrückt und lässt den Charakter wie wild durch die Spielwelt zuckeln. Andere Fehler dagegen sorgen für Frust im Spielverlauf. Abstürze, Logikfehler und Skriptprobleme soll es geben. Immerhin: Publisher Bethesda und Entwickler Obsidian arbeiten schon fleißig an Updates.

Per Steam ist jetzt zumindest ein erstes Update erschienen, welches den Intro-Bug (Siehe Youtube-Video unterhalb der Meldung) beheben soll. Auch sollen mit dem automatischen Update zahlreiche andere Fehler der Geschichte angehören. Doch keine Angst: Das soll noch lange nicht das letzte Update gewesen sein. Auch die Konsolenfassung soll schon bald mit Patches versorgt werden, damit alle Spieler Fallout: New Vegas gänzlich genießen können. Denn das Spiel an sich ist, wie man es erwartet hatte, ein wirkliches Prachtstück. Wären da nur nicht die Fehler.

http://www.youtube.com/watch?v=ToKIkw3LIoQ

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: