Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

24. 06. 2010

Der Mythos kehrt zurück

Es begab sich aber zu der Zeit, als Bill Roper ein neues Studio gründete. Er verließ Blizzard und gründete die Flagship Studios. Das erste Projekt: Ein 3D-Diablo, welches auf den Namen Hellgate: London hören sollte. Ein mächtiger Mehrspielermodus sollte mit dabei sein. Eigens dafür wurde ein Prototyp-Spiel entwickelt, um den Netzcode zu optimieren. Doch es kam alles ganz anders.


Mythos






Um es kurz zu machen: Am Ende ging das Studio pleite. Hellgate: London war spielerisch und veraufstechnisch eine Enttäuschung. Das wirklich Ärgerliche war aber der Umstand, dass mit der Pleite auch das Prototyp-Spiel von der Bildfläche verschwand. Zu diesem Zeitpunkt hörte es auf den Namen Mythos und es befand sich in er Betphase. Ärgerlich desalb, weil Mythos eines der besten Free 2 Play-MMOGs überhaupt war. Viele Spieler fragten sich, warum das Studio am Ende Hellgate als Flaggschiff produzierte und nicht den vermeintlichen kleinen Bruder.

Wie dem auch sei: Das Studio war Geschichte und auch Mythos hörte auf zu existieren. Das alle liegt nun schon eine ganze Weile zurück. Und jetzt kehrt das MMORPG endlich zurück. Schon vor einer Weile fand sich ein neuer Vertreiber für den asiatischen Markt, welcher sich die Rechte am Spiel einkaufte. Doch nun kommt der Titel auch wieder in die westliche Welt. Für den Westmarkt konnte sich die Firma Redbana die Rechte sichern. Und jetzt rückt die Neuveröffentlichung immer näher, sodass man endlich die offizielle Seite zum Spiel in Betrieb nehmen konnte.

Dort können interessierte Spieler jetzt Informationen zu den Neuerungen des Spiels abrufen oder sich auch an frischen Screenshots, welche die Fortschritte demonstrieren, ergötzen. Noch gibt es keinen genauen Termin für das Spiel, doch die geschlossene Betaphase soll schon bald starten.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: