Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

02. 02. 2011

Die Online Company vor dem Aus

Mit Homeworld wurden die Jungs von Relic richtig bekannt. Mit ihren Warhammer-Strategiespielen wurden sie zur Legende. Und irgendwo dazwischen, da liegt auch noch die Company of Heroes-Reihe. Die sollte in absehbarer Zeit auch einen Online-Ableger bekommen. Die Betonung liegt hierbei auf "sollte".

Ursprünglich war Company of Heroes Online für den koreanischen Markt gedacht. Dann entschied man sich aber am Ende doch für den westlichen Markt. Vor rund sechs Monaten begann eine umfangreiche Betaphase. Und die Beta lief und lief und lief. Und sie läuft immer noch. Aber eben nicht mehr lange.

Wer nun allerdings glaubt, dass das Ende der Betaphase auch gleichzeitig bedeutet, dass der Release näher rückt, der irrt. Leider. Auf der offiziellen Seite ist nun eine traurige Meldung veröffentlicht worden. So plant Entwickler Relic, den Dienst am 31. März diesen Jahres abzuschalten. Ingame-Währung wird nicht mehr verkauft und wer noch welche sein Eigen nennt, der solle diese möglichst schnell einsetzen. Eine Rückerstattung war von vornherein über die AGBs ausgeschlossen.

Ob das Spiel dennoch irgedwann erscheinen könnte? Eher unwahrscheinlich. Man überlege gerade, wie es mit dem Franchise weitergehen könne, doch Details seien zur Zeit noch nicht vorhanden. Sprich: Allein die Zeit wird es am Ende zeigen. Allzu positiv klingt das Ganze jedoch nicht. Immerhin: Man danke allen Betatestern und den treuen Fans.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: