Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

17. 09. 2010

Ein schneller Tod

Wenn Onlinespiele an den Start gehen, dann ist es des Öfteren der Fall, dass sie am Anfang recht gut laufen, doch dann schnell Nutzer verlieren. Dann werden sie kostenlos spielbar und schließlich werden irgendwann die Tore dicht gemacht. Aber hin und wieder geht das Ganze schneller, als man sich umsehen kann. So jetzt auch bei All Points Bulletin.

All Points BulletinGerade erst hatten wir den Onlineshooter im Test, da müssen wir auch schon die traurige Botschaft überbringen, dass die Entwickler das Spiel jetzt dicht machen werden. Wann genau ist nicht bekannt, aktuell laufen die Server noch - doch es kann sich nur noch um Tage handeln.

Doch wie kam es dazu? Nach der Fertigstellung verkaufte sich All Points Bulletin so schlecht nicht, doch die Zahlen waren nicht genug. Das Entwicklerstudio musste Insolvenz anmelden, ein weiteres Projekt an einen unbekannten Investor abtreten. Und nun, nun scheint das Studio ganz am Ende zu sein. Die Meldung ist offiziell - die Server werden fallen. Kaum zwei Monate hat das Spiel durchgehalten. Immerhin: Wer noch einmal spielen mag, der hat jetzt jede Möglichkeit dazu, denn bis die Server ihr Lebenslicht aushauchen, darf der Titel umsonst gespielt werden. Immerhin.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: