Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

02. 08. 2010

Eine Ära geht zu Ende

Mit Oni lieferten sie vor langer Zeit ein interessantes Actionspiel ab, doch erst mit Halo wurden sie berühmt. Millionen von Fans haben sie seit der Veröffentlichung des ersten Teils der Reihe gewonnen - und nun geht eine Ära zu Ende. Bungie wird in Zukunft nämlich nicht mehr an der Serie werkeln. Und die Arbeiten sind jetzt ganz offiziell abgeschlossen.

Zuletzt schraubten die Mannen noch an Halo: Reach, doch ging jetzt die Pressemeldung umher, dass der Titel den Goldstatus erreicht hat und somit fertiggestellt ist. Der Weg ins Presswerk steht nun an und bald kommt das Spiel auf den Markt. Auch wenn Bungie in Zukunft nicht mehr an der Serie basteln wird, so haben die Jungs schon einen neuen Auftrag: Für Activision soll man eine neue Marke erschaffen.

Aber auch mit Halo geht es weiter. Vertreiber und Markeninhaber Microsoft gründete eigens für die Marke ein neues Studio. So wird bei zukünftigen Ablegern das Entwicklerstudio 343 Industries die Regie führen. Eine offizielle Ankündigung für einen weiteren Teil steht aber noch aus.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: