Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

25. 04. 2011

Eine Hochzeit dank Borderlands

Spiele sind ein tolles Medium. Sie vermitteln Spaß. Sie unterhalten uns. Manches Mal sorgen sie auch für soziale Kontakte, wenn man sich diverse Onlinerollenspiele und ihre starke Community so anschaut. Nur selten aber sorgen sie dafür, dass zwei Menschen beschließen, miteinander den Rest des Lebens zu verbringen. Wenn es dann passiert, ist die Sache natürlich umso spektakulärer.

Screenshot: BorderlandsUnd nun ist es geschehen. Es ist passiert. Und Schuld (im positiven Sinne) tragen die Mannen von Gearbox Software, welche quasi alles richtig gemacht haben. Mit ihrem Spiel Borderlands. Der Mix aus Shooter und Rollenspiel hat nun nämlich zwei Menschen, Ben und Tora, vereint. Wie das, fragt ihr euch? Nun. Die Geschichte ist interessant: Ben und Tora haben sich vor einiger Zeit kennengelernt. Es stellte sich heraus, dass beide gerne Spiele spielen und Tora total begeistert von Borderlands war. Ergo führten sie am Ende nicht nur eine Beziehung, sondern sorgten auch noch für ihre virtuellen Charakter-Levelaufstiege.

Soweit, so fast normal. Vor einiger Zeit kontaktierte Ben dann die Entwickler. Mit der Bitte, ein Video mit dem berühmten Claptraps (Die nervigen Roboter aus Borderlands) zu erstellen, um mit diesem Video um die Hand von Tora anzuhalten. Eine vollkommen irre Idee. Kein Wunder also, dass sie auf offene Ohren traf. Das entstandene Video, welches einen ganz speziellen Humor in sich trägt, findet ihr unterhalb dieser Meldung. Das Schöne ist: Mittlerweile ist bekannt, dass Tora "Ja" gesagt hat.

http://www.youtube.com/watch?v=Fii-KPEmcMw

Und hier aus der Sicht von Ben und Tora:
http://www.youtube.com/watch?v=mxzOIns-CyM

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: