Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

28. 05. 2012

Fundraising fürs' Amok-Rasen

Carmageddon ist eines der am kontrovers diskutiertesten Spiele überhaupt. Wer sich schon immer einen Nachfolger zu dem makabren Rennspiel gewünscht hat, darf sich freuen: Ein vor kurzer Zeit von den Entwicklern von Stainless Games gestarteter Crowdfunding-Aufruf hat bereits jetzt den gewünschten Erfolg gebracht.

Damit steht fest, dass mit der Entwicklung von Carmageddon: Reincarnation begonnen wird. Genau wie beim Original handelt es sich auch beim nun in der Entwicklung befindlichen Nachfolge-Titel um ein Rennspiel, bei dem vor allem die Action im Mittelpunkt steht und nicht alle Spielinhalte zu ernst genommen werden sollten. Als Releasetermin ist das nächste Jahr geplant.

Wer das Projekt immer noch unterstützen und dabei attraktive Goodies abgreifen möchte, kann dies unter dieser Adresse tun. Für Spenden ab 15$ winkt beispielsweise bereits eine Originalversion des Spiels.

Passend zur Ankündigung des Nachfolgers hat das Download-Portal gog.com übrigens die Veröffentlichung des Originals aus dem Jahr 1997 in einer DRM-freien Windows 7-kompatiblen Version angekündigt.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare:

Bisher noch keine Kommentare.