Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

01. 04. 2010

Playstation 3 letzte Konsole von Sony

Wie jetzt von offizieller Seite bekannt wurde, wird die Playstation 3 definitiv die letzte Konsole aus dem Hause Sony sein. Trotz eines intensiven Marketings sei man nicht in der Lage, die Konkurrenz durch Nintendo und Microsoft lukrativ zu meistern.

Ein Sony-Sprecher sagte weiter, man habe sich mit dem verbauten Blu-ray-Laufwerk geirrt. "Der Preis der Konsole ist nicht wettbewerbsfähig, wir werden die günstigen Einstiegspreise der Konkurrenz in dieser Generation nicht mehr unterbieten können." Sony will aufgrund der großen Verluste, die die Playstation 3 bisher eingefahren hat, nicht mehr in die nächste Konsolen-Ära investieren, sondern sich stattdessen auf das erfolgreiche Kerngeschäft der Firma mit Fernsehern und Notebooks konzentrieren.

"Wir werden nach und nach kostenintensive Funktionen der Konsole per Update ausschalten, um unsere Verluste aufzufangen", heißt es weiter. Davon könnte unter anderem auch der kostenlose Online-Dienst des Playstation Network betroffen sein. Bereits vor einigen Tagen hat Sony den ersten Schritt des Sparprogramms bekanntgegeben: Die Möglichkeit, Linux auf der Konsole zu installieren, wird per Update gestrichen (wir berichteten). "Die meisten Personen nutzen dieses Feature eh nur, um illegale Kopien von Spielen oder Filmen abzuspielen", heißt es von offizieller Seite. Welche Funktion als nächstes gestrichen wird, hänge allein davon ab, wie das Wetter im April wird.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: