Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

01. 03. 2011

Sony und der Engpass der Playstation

Als die Playstation 3 in Produktion ging, da schrieb die Spielesparte von Sony eine Weile lang rote Zahlen. Die Produktion war teuer. Die Absätze waren mäßig. Mittlerweile hat sich die Konsole aber wieder rentiert. Und die Playstation 3 hat über die Jahre eine bedeutende Hardware-Basis aufgebaut. Doch jetzt droht Sony eine richtig dicke Nachzahlung.

Es geht um ein Patent. Um genauer zu sein, um einen Patentstreit. Hardware-Entwickler LG hat nämlich beim internationalen Gerichtshof in Den Haag Klage gegen Sony und die Playstation 3 eingereicht. LG wirft Sony Patentsverletzung vor. Es geht hierbei um ein Patent beim eingebauten Bluray-Player. Im Detail geht es um vier Patente, die Sony hier verletzt haben sollen. In erster Linie beim Abspielen von Blurays. Per einstweiliger Verfügung wurden nun rechtliche Schritte eingeleitet.

Die Folge? Vom europäischen Zoll wurden jetzt zigtausende Konsolen konfisziert. Für satte zehn Tage soll das auch erst einmal so bleiben. Eine Verlängerung ist dabei nicht ausgeschlossen. Die weiteren Folgen? Zur Zeit herrscht in Europa ein Importverbot der Playstation 3. Alle ankommenden Geräte werden nun erst einmal in Lagerhäusern in den Niederlanden gelagert.

Pikant dabei ist, dass Sony in Europa gar nicht genügend Konsolen in den eigenen Lagerhallen hat. Zumindest nicht für einen längeren Zeitraum. Pro Woche werden rund 100.000 Konsolen frisch importiert. Der eigene Lagerbestand wird, nach diversen Schätzungen, wohl maximal zwei bis drei Wochen halten. Sollte die Konfiszierung bis dahin aufrecht erhalten werden, wird es in europäischen Läden keinerlei Playstations mehr zum Kaufen geben. Für die USA strebt LG ebenfalls einen Verkaufsstopp an.

Sony wird natürlich alles daran setzen, gegen diese Entscheidung vorzugehen. Wie sich die Geschichte am Ende entwickelt, das bleibt abzuwarten. Sollte LG Recht vom internationalen Gerichtshof bekommen, so droht Sony eine kräftige Nachzahlung. Es ist durchaus denkbar, dass dann eine Entschädigung für jede jemals verkaufte und zukünftig zu verkaufende Playstation 3 gezahlt werden muss. Bei einer Hardwarebasis von mittlerweile mehr als 47.9 Millionen Geräten dürfte das nicht gerade billig werden.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: