Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

14. 07. 2009

Take 2 und Sony meiden das Weihnachtsgeschäft

Kurz vor Weihnachten gehen viele gute Titel in der Masse der Veröffentlichungen oft unter. Publisher EA hat das bereits Anhand der Verkaufszahlen der ambitionierten Projekte Dead Space und Mirrors Edge schmerzlich feststellen müssen und will sich in Zukunft mehr auf den Rest des Jahres konzentrieren. Jetzt stimmen auch Take 2 und Sony in den Tenor ein.

Bereits gestern gab Publisher Take 2 bekannt, dass sich die ursprünglich für Ende 2009 geplanten Titel Bioshock 2, Mafia 2 und Max Payne 3 auf das Jahr 2010 verschieben. Man wolle die zusätzliche Zeit für Qualitätsverbesserungen nutzen, ließ Geschäftsführer Ben Feder verlauten.

Auch Sony lässt sich mit dem lange angekündigten Hoffnungsträger Heavy Rain mehr Zeit: Der Playstation 3-Titel verschiebt sich ebenfalls auf Anfang 2010. Man habe die Befürchtung, das neue Franchise würde sonst im Weihnachtsgeschäft untergehen, so Sonys Geschäftsführer Guillaume de Fondaumiere heute.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: