Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

27. 11. 2008

Ubisoft weiter in den schwarzen Zahlen

Gar nicht so selbstverständlich: Während Größen wie EA und Activision mit Verlusten zu kämpfen haben, lehnen sich die Franzosen von Ubisoft entspannt zurück. Der neue Geschäftsbericht liefert nämlich äußerst erfreuliche Zahlen.

So konnte Ubisoft im Vergleich zum Vorjahr den Umsatz um knappe zehn Prozent und den Gewinn so auf ganze 24 Millionen Euro steigern. Als wahre Geldmaschine hat sich demnach scheinbar die Marke Rayman Raving Rabbits erwiesen, während man sich von anderen Top-Titeln wie Far Cry 2 und Tom Clancy's Endwar zumindest in Noramerika wohl etwas mehr versprochen hatte. Dennoch zeigten sich die Franzosen durch und durch zufrieden mit den derzeitigen Verkaufszahlen.

Die Zukunft soll ebenfalls rosig aussehen, hat man doch mit Prince of Persia schon das nächste heiße Eisen im Feuer.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: