Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

12. 04. 2010

West und Zampella gründen neues Studio

Passender könnte der Name kaum gewählt sein: "Respawn Entertainment" heißt die neue Spieleschmiede der beiden ehemaligen Infinity Ward-Chefs und Masterminds hinter Call of Duty: Modern Warfare.

Wie die L.A. Times berichtet, haben die beiden Programmierer Jason West und Vincent Zampella schneller eine neue Flagge gehisst, als erwartet. Wenig überraschend ist hingegen die Wahl des neuen Publishing-Partners: EA Partners war nur zu gerne bereit, den beiden einen Vertrag für ihr nächstes Franchise anzubieten. Respawn Entertainment wird die vollen Rechte an kommenden Spielen behalten, damit das Studio auch stets die kreative Kontrolle innehat.

West und Zampella waren vor kurzem unrühmlich von Activision wegen “Vertragsbruchs und Gehorsamsverweigerung gegenüber der Konzernleitung” entlassen worden (wir berichteten). Das Gerichtsverfahren ist noch anhängig, dennoch blickt man bei Respawn Entertainment und EA in eine rosige Zukunft.

Nach dem Abgang der beiden quittierten auch andere kreative Köpfe von Infinity Ward ihren Dienst bei Activision. Ob diese nun ein neues Zuhause bei Respawn Entertainment finden werden, wollte man nicht kommentieren. Auch wurde nicht verraten, wie das erste Spiel des neuen Studios aussehen wird.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: