Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

02. 07. 2011

CryEngine: Modtools veröffentlicht

Erinnern wir uns: Als Crysis auf den Markt gelangte, da gab es sogleich auch die passenden Tools, damit auf dem PC umfassende Modifikationen erstellt werden konnten. Schon bei Far Cry war das der Fall gewesen. Nur bei Crysis 2 gab es bei der Veröffentlichung keinen Editor. Sehr zum Ärger der Fans.

Screenshot: CryEngine SandboxEs gab zunächst auch keine Unterstützung für DirectX 11. Ebenfalls sehr zum Ärger der Fans. Doch dieses Manko wurde in der letzten Woche endlich behoben. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung des High-End-Profils für die PC-Spieler wurde auch die Ankündigung gemacht, dass schon bald Modtools zur Verfügung stehen sollen.

Und siehe da. Nun ist es soweit. Crytek hat es getan. Endlich ist den Moddern dieser Welt, die ihre eigenen Spiele auf Basis von Crysis 2 veröffentlichen wollen oder die einfach nur neue Karten kreieren möchten, Werkzeug an die Hand gegeben worden. Jetzt steht einer langanhaltenden Lebenszeit des Spiels eigentlich fast nichts mehr im Wege. Interessierte können sich die Modtools nun auf der offiziellen Seite herunterladen.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: