Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

21. 04. 2011

Ein weiteres Spiel von den Hi-Rez Studios

Mit Global Agenda sorgten sie für einen gewissen Bekanntheitsgrad. Dann kauften sie die Rechte an Tribes und kündigten sogleich ein neues MMOFPS auf Basis eben dieser Marke an. Später folgte dann noch eine Ankündigung für einen reinen Mehrspielershooter im Tribes Universum. Und jetzt? Jetzt gibt es eine weitere Ankündigung. Doch ein Shooter ist es nicht.

Artwork: SMITEViele Spieler kennen mittlerweile das DotA-Prinzip. Bei Valve entsteht hier sogar gerade ein offizieller Nachfolger. Und die Spielmechanik kommt bei den Spielern durchaus an. Zahlreiche Klone gibt es bisher. Jetzt wollen auch die Hi-Rez Studios ihren Senf dazugeben. Und zwar mit SMITE.

Das Spiel soll auf Basis der Unreal Engine 3.0 entstehen und so eine deutlich actionlastiger Ausrichtung spendiert bekommen. Am Prinzip aber soll sich nichts ändern. Die Spieler schlüpfen in die Haut von übermächtigen Wesen und legen ein Schlachtfeld aus RTS-Sicht in Schutt und Asche, während kleine Truppen, die automatisch gesteuert sind, ebenfalls in das Geschehen eingreifen können. Ach ja, wie ist eigentlich das Setting? Ungewöhnlich! Götter-Mythen dienen als Vorlage. Interessant hierbei ist der Umstand, dass verschiedene Kulturen gemischt werden sollen. Sprich: Es ist kein Problem, mit Anubis auf Zeus zu treffen. Nur um ein Beispiel zu nennen.

Wann genau SMITE erscheinen soll, das steht noch nicht fest. In den kommenden Monaten soll es aber neue Details geben. Klar ist aber schon jetzt: Das Spiel soll auf Basis eines Free 2 Play Modells auf den Markt gelangen und ein durch und durch ausgefeiltes Balancing bieten.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: