Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

28. 04. 2010

Entwicklerkonferenz "Quo Vadis" in Berlin angelaufen

Bereits gestern wurden die "Deutschen Gamestage" in Berlin feierlich eröffnet, heute fiel auch der Startschuss für das Herz des Branchentreffens: Die Entwicklerkonferenz "Quo Vadis" hat nicht nur durch prominente Gastgeber eine besondere Bedeutung, am Ende steht auch die Verleihung des Deutschen Computerspielepreises.

Insgesamt wartet Quo Vadis mit 50 Vorträgen, Workshops und Diskussionen auf. Ein Gastredner ist auch Chris Taylor, Chef und Gründer von Gas Powered Games sowie kreativer Kopf hinter Titeln wie Total Annihilation und Dungeon Siege. Weitere Prominenz wird in Form von Oscarpreisträger Volker Engel erwartet, der für die visuellen Effekte des Films 2012 verantwortlich ist und über eben jene Arbeit referiert.

Zum Abschluss der Konferenz am morgigen 29. April wird der mit 500.000 Euro dotierte, Deutsche Computerspielepreis verliehen. Hier werden unter anderem Kulturstaatsminister Bernd Neumann von der CDU sowie Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) anwesend sein.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: