Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

03. 09. 2009

Forscher: Tetris ist gut für das Gehirn

Nicht alle Forscher dieser Welt beschäftigen sich ununterbrochen mit den schädlichen Auswirkungen von Videospielen: Wie Mtarbeiter des Mind Research Network herausgefunden haben, wirkt sich das Spielen des Klassikers Tetris positiv auf viele Bereiche des Gehirns aus.

Für den zugrunde liegenden Versuch beobachteten die Wissenschaftler zwei Gruppen junger Mädchen über längere Zeit hinweg. Nach Abschluss der Studie konnten bei der Gruppe der Spielerinnen eine höhere Hirneffizienz und ein deutlicher Zuwachs an grauen Zellen nachgewiesen werden. Nach Aussage der Forscher hätten vor allem die Hirnbereiche profitiert, die für "die Planung komplexer, koordinierter Bewegungen" und "die Koordination von visuellen, taktilen, auditiven und internen physiologischen Informationen" zuständig seien. Positive Effekte hätte man aber auch in den Hirnregionen beobachtet, die für kritisches Denken, Argumentation, Sprache und das Verarbeiten von Informationen verantwortlich sind.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: