Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

20. 02. 2009

GTA IV: Versehentliche Patch-Zensur wird behoben

Der kürzlich erschienene Patch für GTA IV sollte das Spiel eigentlich nur auf die Erweiterung The Lost and Damned vorbereiten. Einige Fans merkten jedoch schnell, dass Nico Bellic danach nicht mehr der Alte war.

Der Patch führte tatsächlich für alle Versionen die Zensuren ein, die in einigen Teilen der Welt für GTA IV angewandt werden mussten: So waren plötzlich einige Sex-Szenen geschnitten, auch die Blutmenge wurde drastisch reduziert.

Entwickler Rockstar entschuldigte sich nun und stellte klar, dass es sich hierbei lediglich um ein Versehen gehandelt habe. Noch am heutigen Tag will das Studio einen Patch nachschieben, der das Spiel wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzen soll.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: