Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

20. 09. 2010

Insekten ohne Humor

Es begann im Jahre 1991 und wurde zuletzt 2007 fortgesetzt. Doch wirklich erfolgreich war die Earth Defense Force-Reihe nie gewesen. Dennoch konnten die wilden Actiontitel ihre Fans finden. Ob sich das mit dem nächsten Teil, welcher nun offiziell angekündigt wurde, wohl wiederholen wird?

Earth Defense Force: Insect ArmageddonDer neue Ableger wird auf den klangvollen Untertitel Insect Armageddon hören und genau das bieten, was Kenner der Serie erwarten: Massig viele Gegner in Form von überdimensionierten Insekten. Spinnen, Käfer und anderes Kriechviech wollen hier einmal mehr die Erde dem Weltraumboden gleich machen und es ist die Aufgabe des Spielers, genau das zu verhindern.

Der letzte Ableger, Earth Defense Force 2017 wurde noch vom japanischen Entwicklerstudio Sandlot Games gestemmt, doch Publisher und Rechteinhaber D3 holte sich für das neue Werk auch ein neues Studio für die Arbeiten herbei. Zur Zeit schrauben die Jungs von Vicious Cycle Software an dem Titel, welche bisher mit den Parodiespielen der Matt Hazard-Serie für Aufsehen sorgten. Doch dieses Mal soll ihr Werk ganz ohne Humor daherkommen.

Wieder einmal mit dabei: Eine kooperative Kampagne für bis zu drei Kollegen. Im Onlinegefecht soll es dieses Mal auch einen Überlebens-Modus geben, in welchem sechs Spieler so lange gegen immer mehr anstürmende Käfer kämpfen, bis sie kapitulieren müssen. Zur Verfügung sollen hierbei rund 150 Waffen und vier verbesserbare Rüstungssets stehen. Angepeilt für die Veröffentlichung ist der Frühling des kommenden Jahres.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: