Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

14. 03. 2011

Japan: Server einiger Online-Titel vorübergehend inaktiv

Das Erdbeben und der anschließende Tsunami in Japan haben ungeheure Folgen für Mensch und Umwelt. Eine Auswirkung ist zum Beispiel der enorme Mangel an Storm. Aus diesem Grund wurden die Japaner aufgefordert, ihren Verbrauch auf das Nötigste zu beschränken. Auch zahlreiche Videospielfirmen kommen dieser Forderung nach.

So hat der japanische Entwickler Square Enix die Server der Online-Ableger der Final Fantasy-Reihe für mindestens eine Woche in den Ruhezustand versetzt. Konami zog derweil nach und nahm die Server des Titels Metal Gear Online vom Netz. Dies teilte Hideo Kojima via Twitter mit und bat dabei um Verständnis. Ein Datum, wann wieder gespielt werden kann, steht derzeit noch aus.

Sony hat indessen die Produktion in zahlreichen Fabriken gestoppt. Grund hierfür sind auch die enormen Zerstörungen in den verschiedenen Anlagen. Welche Folgen das für die Herstellung der Sony-Systeme hat, ist bislang noch nicht ganz klar.

Es wird sicherlich nicht mehr lange dauern, bis andere Spielehersteller die Konsequenzen für ihre Produkte ziehen. Dies ist zwar durchaus schade für die Spielerschafft, aber momentan wohl eher zweitrangig in Anbetracht der angespannten Lage in den japanischen Gefilden.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: