Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

22. 09. 2009

Markt für Musikspiele noch längst nicht erschöpft

Finanzkrise hin oder her: Für Spiele wie Guitar Hero ist noch ein riesiges Wachstumspotential vorhanden. Das behauptet zumindest der CEO des Guitar Hero-Franchise Dan Rosensweig und nennt interessante Zahlen.

So verrät Rosensweig in einem Interview mit CNBC, dass 80 % aller Konsolenbesitzer noch kein Musikspiel zu Hause haben. Demnach sei der Markt für Musikspiele noch lange nicht gesättigt, in zeiten immer besser vernetzter Konsolen ginge es nur darum, die potentiellen Kunden auch zu erreichen.

Um die allgemeine Stagnation auf dem Spielemarkt macht er sich keien Sorgen: Es ginge lediglich darum, die Kunden mit Qualität zu überzeugen. Daher sehe Rosensweig keine Beeinträchtigung für seine Sparte.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: