Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

26. 03. 2008

Microsoft bestraft Cheater

Major Nelson, ein Mitglied der Xbox-Live-Crew, berichtete heute in seinem Blog, dass Spieler, die ihren Gamerscore duch bestimmte Tools manipulieren, ab jetzt bestraft werden.

Es wurden sogenannte "Gamerscore-Korrekturen" vorgenommen. Spieler, die durch übertrieben hohe Gamerscores und Achievements auffallen, werden überprüft. Bestätigt sich der Verdacht des Cheatens, wird der Score auf Null zurückgesetzt und kann durch erneutes Spielen nicht wiedererlangt werden. Nur über neue, auf der Gamercard noch nicht erwähnte Spiele können wieder Gamerpoints gesammelt werden. Außerdem bekommt der betreffende Account auf Xbox.com eine Cheater-Kennzeichnung.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: