Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

07. 12. 2010

Rechtsstreit um Jumpgate Evolution

Jumpgate war eines der ersten Weltraum-MMOs überhaupt. Mit Evolution sollte der Klassiker durch Codemasters und NetDevil neu aufgelegt werden. Doch nach unzähligen Verschiebungen und der Tatsache, dass der Titel in mehr oder minder in der Versenkung verschwand, gibt es nun keine allzu guten Neuigkeiten zu vermelden. Denn es bahnt sich ein Rechtsstreit an.

Publisher Codemasters verklagt (PDF) nun nämlich Entwickler NetDevil und die Muttergesellschaft Gazillion. Warum? Weil die Entwickler angeblich einen Vertragsbruch begangen haben und das Spiel nicht fertigstellen konnten. Codemasters gibt an, 1.1 Millionen US-Dollar vorab und 300.000 weitere Dollar für die Entwicklung selbst bereitgestellt zu haben. Im Vertrag wurde der 24. Februar 2009 als Fertigstellungsdatum angegeben - und genau dieses Datum konnte NetDevil, wie wir mittlerweile wissen, nicht einhalten.

Pikant ist das Ganze deshalb, weil während der Entwicklungszeit von Jumpgate Evolution sogar das komplexe Lego Universe von den Entwicklern fertiggestellt wurde. Codemasters will nun sein Geld zurück. Wie das Verfahren ausgehen wird, das muss sich noch zeigen. Klar ist aber schon jetzt, dass die Angelegenheit sich nicht gerade positiv auf das MMO auswirken dürfte.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: