Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

21. 08. 2008

Sony und Microsoft: Neues von der Games Convention

Die Games Convention läuft auf Hochtouren, und zumindest die beiden "Big Player" Sony und Microsoft haben bereits all ihre Katzen aus dem Sack gelassen. Auch in Europa darf man sich bald auf haufenweise neues Zubehör freuen.

Sony gab zahlreiche Neuerungen für die Playstation 3 und die PSP bekannt: Die "große" Konsole wird im Oktober auch als 160 GB-Variante erhältlich sein, zu einem Preis von 449 Euro inklusive einem Gutschein für Download-Content im Wert von 70 Euro. Ebenfalls noch vor Weihnachten: Eine Bluetooth-Tastatur, die sich an den Controller klemmen lässt, und ein Gerät mit dem Namen "PlayTV". Dieses ermöglicht den Empfang von Fernsehprogrammen und die Nutzung der PS3 als Festplattenrekorder.

Die PSP wird ebenfalls ein weiteres Mal überarbeitet und kommt im Oktober als "PSP 3000" auf den Markt. Sie wird ein eingebautes Mikrofon enthalten, außerdem wurde der Bildschirm stark überarbeitet und soll jetzt mehr Helligkeit, Kontrast und Farbtiefe aufweisen als bisher.

Microsoft hat sich die Kritik an den Preisen für Speicherplatz zu Herzen genommen und nun eine 60 GB-Festplatte für November angekündigt. Der Speicherbolide wird 79 Euro kosten und als Zugabe ein Headset und 3 Monate Xbox Live Gold beinhalten. Ansonsten hielten sich die Redmonder eher zurück: Außer einem limitierten Controller mit verbessertem Digitalkreuz gab es nichts. Gerüchte um eine Preissenkung der Xbox 360 wurden nicht offiziell bestätigt.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: