Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

19. 05. 2011

Überhitzt die neue Firmware alte Playstation-Modelle?

Das PSN läuft wieder. So halb. Noch ist der Store nicht verfügbar. Und auch andere Dienste lassen noch auf sich warten. Doch im Internet spielen ist wieder möglich. Firmware 3.61 sei Dank. Das Sicherheitsupdate findet sich nach und nach auf den Konsolen der Spieler ein. Doch könnte das Update noch zu folgenschweren Problemen führen.

Logo: PSNWie Entwickler Rockstar jetzt bekanntgab, scheint die neue Firmware ältere Playstation 3-Modelle zu überhitzen. Und das nicht zu knapp. Aufgefallen sei dies bei internen Tests von L.A. Noire. Demnach hätten gerade ältere Modelle mit einem Schlag massive Hitzeprobleme. Betroffen seien die ersten Generationen der Playstation 3, also die alten 60 und 80 Gigabyte Modelle.

Das Überhitzen führe nach Aussagen von Rockstar zum Einfrieren von Spielen und zum Absturz der Konsole. Es könnte aber auch Hardware-Schäden verursachen, vermutet das Studio. Was an der Sache dran ist, ist noch nicht bekannt. Rockstar ist das erste Studio, was von solchen Problemen berichtet. Sony hat sich bisher noch nicht dazu geäußert.

Rein technisch ist so etwas durchaus möglich. Es könnte sein, dass die Firmware wichtige Systemkomponenten bei den Energie-Einstellungen der Konsole ändert, welche zu den benannten Effekten führen. Es bleibt aber erst einmal abzuwarten, ob sich der Verdacht erhärtet.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: