Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Videospielkultur.de » News

11. 03. 2011

Online-Speicher für die Playstation 3

Vorgestern war das Playstation-Network für einige Stunden nicht erreichbar, da Wartungsarbeiten im System durchgeführt wurden. Jetzt wird auch klar, wieso am Dienst gewerkelt wurde, denn gestern wurde von Sony ein neuer Service veröffentlicht. Allerdings können nicht alle Benutzer diese Dienstleistung nutzen.

Wer den neuen Online-Speicher verwenden möchte, braucht ein kostenpflichtiges Abo von Playstation-Plus. Dafür können die Mitglieder ab sofort eigene Spielstände im Internet abspeichern, was den Vorteil hat, dass die Daten von überall auf der Welt abgerufen werden können.

So kann man seine Speicherstände beispielsweise bei einem Freund herunterladen und dort vom letzten Checkpoint weiterspielen. 150 MB stehen jedem Benutzer dabei zur Verfügung.

Erlischt das Abo von Playstation-Plus, dann lässt sich der Service nicht mehr verwenden. Ein halbes Jahr lang werden die Daten dann noch von Sony gespeichert, bevor sie dann ins virtuelle Nirwana abwandern. Ob man den Service aber auch wirklich braucht, bleibt wohl jedem Spieler selbst überlassen.

Kommentare

Kommentar verfassen:

Dein Name:   

Sicherheitscode:  


Bisherige Kommentare: