Videospielkultur.de - Das Magazin für Videospielkultur

Das Magazin für Videospielkultur

Wie Bulletstorm kastriert wird

Wie Bulletstorm kastriert wird09. 02. 2011 - Der Jugendschutz in Deutschland ist nicht ohne. Das wissen Publisher. Das wissen Entwickler. Aber - und das sollte an dieser Stelle deutlich gesagt werden - er ist auch in gewisser Weise willkührlich. Mal muss ein Spiel stark beschnitten werden. Mal kommen selbst blutrünstigste Spiele ohne Schnitte aus. Bei Bulletstorm wird allerdings der erste Fall eintreten. [mehr]

The Darkness geht in die zweite Runde

The Darkness geht in die zweite Runde08. 02. 2011 - Mit The Darkness schufen die Jungs von Starbreeze einen durchweg düsteren und spaßigen Shooter für Erwachsene, der sogar einige interessante in die menschliche Natur gewährte. Warum? Ganz einfach: In einer unzensierten Sonderfassung des Spiels gab es in einem Bonuslevel Hakenkreuze zu sehen. Interessanterweise fuhren viele Deutsche nach Holland und gaben das Spiel mit der Beschwerde zurück, dass keine Runen zu finden seien. [mehr]

Call of Juarez: The Cartel angekündigt

Call of Juarez: The Cartel angekündigt07. 02. 2011 - Die Jungs von Techland sind in erster Linie durch ihre markante Engine bekannt geworden. Und durch ihre zahlreichen ankündigten Projekte, nur um an dieser Stelle noch einmal das schon lange verschollene Dead Island hervorzuheben, von dem es nach wie vor keinen Laut zu hören gibt. Doch an Call of Juarez wird dagegen munter weitergebastelt. [mehr]

Ridge Racer statt FlatOut

Ridge Racer statt FlatOut06. 02. 2011 - Ein finnisches Entwicklerstudio? Da denken die meisten Leute natürlich zunächst an Remedy mit Max Payne und Alan Wake. Doch wer etwas genauer nachdenkt, dem wird vielleicht noch der Namen Bugbear einfallen. Eben jenes Studio zeichnet sich schon seit Jahren durch die herausragenden FlatOut-Spiele aus. Doch jetzt fahren sie schwere Geschütze auf. [mehr]

Kings and Castles auf Eis

Kings and Castles auf Eis06. 02. 2011 - Mit Dungeon Siege sind die Jungs von Gas Powered Games bekannt geworden. Doch die Marke wurde abgegeben. Der dritte Teil, welcher unserer Einschätzung nach ziemlich gut werden dürfte, kommt von einem anderen Studio. Aber die Mannen rund um Chris Taylor hatten noch andere Spiele in der Mache. Supreme Commander. Oder Demigod. Oder aber auch Kings and Castles. [mehr]

Battlefield 1943 kommt nicht mehr für den PC

Battlefield 1943 kommt nicht mehr für den PC04. 02. 2011 - Autsch. Was ein Rückschlag. Und dabei sah es vor einigen Wochen doch gar nicht mal so schlecht aus, um die PC Version von Battlefield 1943. Da tauchte sie kurzzeitig im Shop von Electronic Arts auf, nur um dann wieder auf mir nichts dir nichts zu verschwinden. [mehr]

Die Online Company vor dem Aus

Die Online Company vor dem Aus02. 02. 2011 - Mit Homeworld wurden die Jungs von Relic richtig bekannt. Mit ihren Warhammer-Strategiespielen wurden sie zur Legende. Und irgendwo dazwischen, da liegt auch noch die Company of Heroes-Reihe. Die sollte in absehbarer Zeit auch einen Online-Ableger bekommen. Die Betonung liegt hierbei auf "sollte". [mehr]

Line of Defense von 3000AD

Line of Defense von 3000AD01. 02. 2011 - Das unabhängige Studio 3000AD hat schon so manch interessanten Titel auf den Markt gebracht. Als Beispiele seien hier Battlecruiser und All Aspect Warfare genannt. Das Studio zeichnet sich in erster Linie durch ultra komplexe Titel aus, welche einen Nischenmarkt ansprechen. Damit einher geht auch, dass der Rest nur ungläubig zuschauen kann, wie Menschen diese Titel freiwillig spielen. Doch das soll sich bald ändern. [mehr]

Grotesque Tactics 2: Dungeons & Donuts angekündigt

Grotesque Tactics 2: Dungeons & Donuts angekündigt01. 02. 2011 - Das erste Grotesque Tactics war ein kleiner aber feiner Indie-Hit. Einst sollte aus der Marke ja kein Taktisches Rollenspiel werden, sondern ein Epos wie Gothic. Nur eben als Parodie. Doch dann ging das Geld aus. Trotzdem gaben die Entwickler nicht auf und machten am Ende nahezu alles richtig. [mehr]

Wie GTA beinahe nie entstanden wäre

Wie GTA beinahe nie entstanden wäre31. 01. 2011 - Wenn die Leute in der heutigen Zeit von Grand Theft Auto sprechen, dann wissen alle sofort Bescheid. Medientrubel. Wirbel. Eine gigantische Stadt. Spielerische Freiräume ohne Ende. Und eine genial in Szene gesetzte Geschichte. So zumindest der allgemeine Konsens. Doch wäre es beinahe niemals dazu gekommen. [mehr]
« Zurück - Nächste Seite »